Devote Rollenspiele im Saunaclub

Jenny raucht eine Zigarette

Sind devote Rollenspiele im Saunaclub möglich? Welche Spiele lassen sich darunter verstehen.- Vielleicht der einfachste Weg, um diese Frage zu beantworten. Geht es um devote Rollenspiele, verbirgt sich dahinter natürlich auch der Begriff BDSM. Eine gute Voraussetzung für ein erotisches Abenteuer der besonderen Art. Es geht um Unterwerfung, Dominanz und Lust am speziellen. Dabei geht es aber natürlich auch um Kleidung, Spielzeug, Dessous und anderes, was zum Rollenspiel dazugehört. Besonders beliebt ist das Fesseln, also das Bondage. Allerdings ist bei diesem dominanten Spiel ein besonderes Vertrauen notwendig, weshalb die Fesselung als erotischer Akt im Saunaclub meistens nicht angeboten wird.

Rollenspiele – Welche Position soll es sein

Es ist nicht immer gesagt, dass der Mann automatisch in die dominante Rolle schlüpft. Umfragen zeigen sogar, dass gerade der Mann mehrheitlich in den devoten Part schlüpft, während sie die Führung übernimmt. Aber auch ein wechseln der Positionen ist hierbei durchaus denkbar. Geht es um Rollenspiele, sollte immer vorab ein Gespräch erfolgen. Dabei ist es wichtig, dass beide sehr genau klären was möglich ist und was nicht. Auch ein Safe-Word, ein sogenanntes Codewort muss besprochen werden. Ertönt dieses von einem der Partner, ist eine Grenze überschritten und die Rollenspiele sollten unterbrochen werden. Die Vorbereitung zeigt, dass solche Fantasien in einem Saunaclub gar nicht so einfach umzusetzen sind. Für viele gehört ein großes Maß an Vertrauen dazu. Besonders wenn es in den Bereich der Fesselung geht. Einige Frauen haben dabei bereits erlebt, dass er über die Grenzen geht und aufgrund ihrer wehrlosen Haltung das Kondom weglässt. Diese Gefahr besteht natürlich auch bei einem solchen Rollenspiel in einem Saunaclub.
Die Vielfalt könnte besonders lustvoll in einem solchen Club ausgelebt werden. Denken wir an die Krankenschwester, das Schulgirl, die Polizistin oder die derbe Frau vom Land, die Männer in ihren Fantasien gerne sehen und mit denen sie Sex in allen Facetten erleben wollen. Rollenspiele sind aber weit aus vielfältiger. Besonders beliebt ist es, wenn er sie entführt und anschließend verhört. Dabei geht es vor allem darum, um intime Details aus der Gefangenen herauszuquetschen. Andere stehen auf Rollenspiele mit Vergewaltigung. Viele Fantasien sind hierbei denkbar.

Saunaclub- Festgelegter Ablauf

Ein Saunaclub ist ein gutdurchdachter Vergnügungssalon. Hier spielt Zeit eine große Rolle. Zumindest für die Dienstleister. Es gibt sogar Häuser, in denen die Damen darauf gedrillt werden, möglichst kurze Zeiteinheiten mit den Kunden auf dem Zimmer zu verbringen. Das bringt für alle Seiten mehr ein. Allerdings sind das eher die Ausnahmen.Rollenspiele sind ein Extra, der Zeit und Vorbereitung erfordert. Die meisten Clubs haben sich nicht darauf eingestellt oder das in dem Ablaufplan eingeplant. Zudem ist für eine solche Fantasie auch eine spezielle Ausstattung notwendig. Das fängt zum Beispiel bei der Kleidung und dem Sexspielzeug an. Viele Häuser scheuen diese Kosten, obwohl sie sich bei guter Planung schnell amortisieren ließen.
Das größte Hindernis liegt in dem Vertrauen, das bei Rollenspielen vorhanden sein sollte. Die Partner im erotischen Erlebnisclub kennen sich kaum, keine gute Basis für eine solche Fantasie. Zudem verfügen viele Saunaclubs gar nicht über die notwendige Ausstattung für eine solche intime Begegnung. Allerdings gibt es auch hier Ausnahmen. Einige Clubbesitzer haben die Zeichen der Zeit bereits früh erkannt und das Haus mit Spielzeugen und anderem für den speziellen Wunsch ausgestattet. Wer Rollenspiele in dem erotischen Club erleben möchte, sollte am besten vorab per Telefon oder Email klären, ob das in dem gewünschten Umfang wirklich möglich ist. Zu einem muss natürlich die Voraussetzung bestehen und zum anderen die passende Dame, die den Praktiken einwilligt.

Gruppensex im Saunaclub als Fantasie

Während sich die oben genannten Rollenspiele in einem Saunaclub oft nur schwer realisieren lassen, gibt es aber andere Spielarten. Gruppensex ist dabei immer wieder im Fokus vieler Männer. Im Club ist das durchaus denkbar. So gab es bis Ende 2017 noch viele Gang-Bang Angebote und Events, die mittlerweile aber durch die neue Gesetzgebung im Prostitutionsgesetz untersagt sind. Damals wurden teilweise wilde Feten gefeiert. Oft wurden Pornosternchen für den Gang Bang eingeladen. Offiziell ist Gruppensex aber im Saunaclub nicht mehr möglich. Die Ausnahme allerdings besteht darin, wenn sich mehrere Männer und/oder Frauen zusammenfinden, die das frei für sich entscheiden und dieses diskret ausleben.